Rake Error - no such file to load -- openssl

Wieder einmal ein sehr beliebter Rake Fehler, allerdings auf einem
vollig neu installierten Linux System.

Ich versuche meinen Rake db:migrate zu starten, aber rake meldet mir
“nur”

rake aborted!
no such file to load – openssl

WO auch immer ich sowas verwenden sollte? Ich habs nicht implementiert.
Das Netz gibt auch nicht gerade viel Infos, vielleicht hat jemand die
vergangenen Wochen auch schon Probleme damit gehabt.
Einen kompletten trace habe ich auf meiner Webseite abgelegt.

Danke für die Hilfe

Mario

Hallo Mario,
Am 06.02.2008 um 11:06 schrieb Mario Schroeder:

Wieder einmal ein sehr beliebter Rake Fehler, allerdings auf einem
vollig neu installierten Linux System.

Ich versuche meinen Rake db:migrate zu starten, aber rake meldet mir
“nur”

rake aborted!
no such file to load – openssl

den hatte ich auch schon vor einigen Wochen. Man muss “libopenssl-
ruby” (wie auch immer die in Deinem Linux-Dialekt heisst, sowas in der
Art muss es sein) installiert haben. Habe schon wieder vergessen,
warum genau das gebraucht wird, aber irgendwo in den Untiefen der Ruby-
Installation wird darauf immer und überall zugegriffen.

Viele
GrüßeRalf

Ralf Graf schrieb:

Habe schon wieder vergessen, warum
genau das gebraucht wird, aber irgendwo in den Untiefen der
Ruby-Installation wird darauf immer und überall zugegriffen.

IMHO rubygems

Jonathan

Das hatte ich auch gestern bei einem Debian Etch:

Wenn man ruby selbst kompiliert, dann muss man darauf achten, dass die
libssl-dev installiert
ist. Ruby/Rubygems nutzt die Bibliothek wie der Name schon sagt fuer
die ganzen SSL Funktionen und Verschluesselungskram.
Dummerweise kompiliert ruby aber auch ganz gut, wenn libssl-dev nicht
installiert ist und schmeißt auch keine
Fehlermeldung aus. Anscheinend sind zB bei Debian wegen Lizenzrechten
und dergleichen Stubs fuer die SSL
Libraries dabei, die dann genutzt werden - und das geht natuerlich
nicht :wink:

Bei mir hat es dann ein

apt-get install libssl-dev

mit anschließendem Recompile von Ruby getan.

Beste Grueße,
Thomas

Der Fehler ereignete sich wohl beim kompilieren bzw. war in den Sourcen.
Mittlerweile ist der Tarball mit der Version

ruby-1.8.6-p111

aktuell. Was mich noch mehr verblüffte, die Tatsache, dass die erneute
Kompilierung die Probleme behoben haben.
Danke für die Hinweise die Lösung zu diesem Problem habe ich mit alle
Ausgaben und Links in meinem Blog zusammengefasst.

Danke

schroedi
http://www.ischroedi.de

This forum is not affiliated to the Ruby language, Ruby on Rails framework, nor any Ruby applications discussed here.

| Privacy Policy | Terms of Service | Remote Ruby Jobs