Rails-Artikel, linuxlife

Hi.

Hat jemand zufällig diesen wirklich üblen Artikel über Rails in der
aktuellen Ausgabe der Zeitschrift “linuxlife” gelesen?
Nicht nur, daß laut den Screenshot ein Ururalt-Version von Rails
verwendet
wurde. Die Beispiele auf der Kommandozeile, so wie dort abgedruckt,
werden
im Leben nicht funktionieren. Auch der Rest ist ziemlich konfus
beschrieben.

Ich hätte ja Lust, mir diese Ausgabe zu kaufen und denen einen
Leserbrief zu
schreiben, aber für diese Zeitschrift ist mir persönlich das Geld dann
doch
zu schade, falls der Rest das gleich Niveau hat …

Gruß
-Thomas


Thomas P.
[email protected]
[email protected]
Büro: 030 - 830 353 88
mobil: 0176 - 75 03 03 04
Privat: 030 - 49 78 37 06


http://www.thopre.com/

Hi.

Hat jemand zufällig diesen wirklich üblen Artikel über Rails in der
aktuellen Ausgabe der Zeitschrift “linuxlife” gelesen?
Nicht nur, daß laut den Screenshot ein Ururalt-Version von Rails
verwendet
wurde. Die Beispiele auf der Kommandozeile, so wie dort abgedruckt,
werden
im Leben nicht funktionieren. Auch der Rest ist ziemlich konfus
beschrieben.

Ich hätte ja Lust, mir diese Ausgabe zu kaufen und denen einen
Leserbrief zu
schreiben, aber für diese Zeitschrift ist mir persönlich das Geld dann
doch
zu schade, falls der Rest das gleich Niveau hat …

Gruß
-Thomas

This forum is not affiliated to the Ruby language, Ruby on Rails framework, nor any Ruby applications discussed here.

| Privacy Policy | Terms of Service | Remote Ruby Jobs