[Hilfe] Partial rendern mit link_to_function und effekten


#1

Hallo zusammen,

ich habe folgende Funktion in meinem such.helper

def suchen
tags = @tags.strip
tags_array = tags.split(’ ')
such_tags = tags_array.collect do |tag|
%(#{tag}hier)
end
end

Diese Funktion wird in meinem partial “_suche.rhtml” beispielsweise so
aufgerufen :

<%= suchen %>

Das verursacht, dass mir für jedes Element in tags (beispielsweise
Affe,Banane, Palme) in dem Div “such_tags” folgendes dargestellt wird

Affehier Bananehier Palmehier …

Was passiert wenn man auf hier klickt ist erstmal nebensächlich. Viel
wichtiger ist dass ich nun hinter das “hier” einen weiteren Link
einfügen will, der aber sozusagen ein DropDown Layer öffnet, das ein
Formular beinhaltet. Dazu möchte ich gerne link_to_function benutzen und
ein externes partial rendern, was durch Effekte wie BlindUp und
BlindDown oder ähnlicheres wie ein DropDown Menü beim Klicken geöffnet
und geschloßen wird.
Wichtig wäre auch, dass das partial div incl. Formular nicht in dem Div
“such_tags” auftaucht, sondern sozusagen sich über dem Div öffnet.

Bis jetzt habe ich folgendes schon versucht :

def myhelper
page.replace (‘container’,:partial=>“newcontainer”)
end

def suchen
tags = @tags.strip
tags_array = tags.split(’ ')
such_tags = tags_array.collect do |tag|
%(#{tag}hier#{link_to_function “und hier” do |page|
page.my_helper end}

)
end)
end
end

Die partial Datei :

Hier Kommt später ein Formular hin

Das funktioniert natürlich noch nicht so, wie ich möchte, wenn ich auf
den link “und hier” neben Palme klicke, sollte sich das Menü ja da
öffnen ( in meinem Fall sollte nur gerendert werden, da es noch kein
funktionierendes Menü gibt) aber es öffnet sich beim Affen, sprich ich
muss irgendwie was mitliefern, dass es sich da wo ich klicke auch
öffnet.

Weiß hier jemand eine geschickte Vorgehensweise, wie ich oben genanntes
Szenario implementieren könnte? Ist die Richtung schon in gewisser Weise
die richtige?