Ajax, Partials und form_for

In meinem Code kommt es gelegentlich vor, dass ich ein Partial so
verwende:

<% form_for @foo do |f| %>

<%= render :partial => 'foo', :locals => { :f => f } %>
... <% end %>

def edit
@foo = …
respond_to do |format|
format.html
end
end

Funktioniert natürlich, aber dann kommt der Punkt, an dem ich das
Partial auch in der Antwort auf einen Ajax-Request verwenden möchte

def edit
@foo = …
respond_to do |format|
format.html
format.js do
render :update do |page|
page.replace_html ‘foo’, :partial => ‘foo’,
:locals => { :f => … }
end
end
end
end

Die Frage ist nun, wie bekomme ich den passenden FormBuilder als f in
das Partial hinein. Ich habe mir teilweise mit einem weiteren Partial
beholfen, das dann nur für Updates den passenden Rahmen um das
eigentliche “Nutz”-Partial wickelt.

_foo_update.html.erb

<% fields_for @foo do |f| %>
<%= render :partial => ‘foo’, :locals => { :f => f } %>
<% end %>

Das ist nicht schön, weil das zweite Partial wenig tut und obendrein
Code dupliziert, der schon an anderer Stelle steht, denn typischerweise
verwende ich einen eigenen FormBuilder, der dann auch noch eigene
Optionen bekommt. Das kann man hinter Helper-Methoden verstecken, es
bleibt aber das lästige zweite Partial. Vielleicht hat jemand eine
elegante Idee, wie sich das verschönern lässt.

Michael


Michael S.
mailto:[email protected]
http://www.schuerig.de/michael/

-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA1

guter punkt. genau das problem hatte ich gestern auch und hab es
nicht wirklich lösen können.
kann es sein, dass es einfach ohne das f. geht und du einfach das
objekt angeben musst also text_field :object, :method…

wie gesagt hab keine lösung gefunden… wenn also jemand was weiß…

gruß
manuel

Am 26.04.2008 um 14:22 schrieb Michael S.:

<% end %>

end

<% end %>


Michael S.
mailto:[email protected]
http://www.schuerig.de/michael/


rubyonrails-ug mailing list
[email protected]
http://mailman.headflash.com/mailman/listinfo/rubyonrails-ug

-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v1.4.7 (Darwin)

iD8DBQFIEyXxs/WwCK0ZZEARAlU6AJwKTmeOFGDAmedrB4lb0HN6l1jaJACfSsfZ
ZoMekV4AdxMDGly1qdDTMmU=
=0N6q
-----END PGP SIGNATURE-----

On Saturday 26 April 2008, Manuel W. wrote:

guter punkt. genau das problem hatte ich gestern auch und hab es
nicht wirklich lösen können.
kann es sein, dass es einfach ohne das f. geht und du einfach das
objekt angeben musst also text_field :object, :method…

In meinem Fall definitiv nicht, weil ich nicht das Verhalten der
gewöhnlichen Helper text_field usw. haben möchte, sondern dass, was ein
bestimmter FormBuilder daraus macht.

Michael


Michael S.
mailto:[email protected]
http://www.schuerig.de/michael/

-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA1

wenn ich kurz fragen darf, was macht er da draus?
was für eigenschaften brauchst du?

gruß
manuel

Am 26.04.2008 um 15:14 schrieb Michael S.:

Michael


Michael S.
mailto:[email protected]
http://www.schuerig.de/michael/


rubyonrails-ug mailing list
[email protected]
http://mailman.headflash.com/mailman/listinfo/rubyonrails-ug

-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v1.4.7 (Darwin)

iD8DBQFIE0tls/WwCK0ZZEARArMKAKCNoGlJuTv/BpdeAYZdffc03PVlUwCeKLyG
gl/rDlMFOy8ZphbeeOksBqk=
=i897
-----END PGP SIGNATURE-----

On Saturday 26 April 2008, Manuel W. wrote:

wenn ich kurz fragen darf, was macht er da draus?
was für eigenschaften brauchst du?

Labels u.a. Außerdem erzeugt mir der FormBuilder für Assoziationen
automatisch ein geeignetes Control, entweder ein Select-Element oder
eine Liste von Checkboxen. Dabei berücksichtigt er auch, ob das
Formular de/aktiviert ist.

Michael


Michael S.
mailto:[email protected]
http://www.schuerig.de/michael/

This forum is not affiliated to the Ruby language, Ruby on Rails framework, nor any Ruby applications discussed here.

| Privacy Policy | Terms of Service | Remote Ruby Jobs