Forum: Rails Germany Junior Back-End Developer RoR (m/w) - Berlin

Announcement (2017-05-07): www.ruby-forum.com is now read-only since I unfortunately do not have the time to support and maintain the forum any more. Please see rubyonrails.org/community and ruby-lang.org/en/community for other Rails- und Ruby-related community platforms.
7b88d8b36366853c38a63dfdfd458ec7?d=identicon&s=25 Romina Bobbio-Schabauer (rominabo)
on 2013-05-26 16:38
Wir sind ein junges und innovatives Unternehmen mit Sitz im Herzen
Berlins. Hier lösen wir eines der größten Probleme im Fashion E-Commerce
und arbeiten dabei mit den Großen der Branche zusammen. Für deren Kunden
erreichen wir auf Basis nutzergenerierte Daten in Echtzeit die richtige
Kleidergröße und bieten somit ein weltweit einzigartiges
Einkaufserlebnis.

Deine Aufgaben:
-  Konzeption, Umsetzung und Weiterentwicklung des Back-Ends unserer
Web-Applikation
-  Optimierung und Automatisierung der bestehenden technischen
Infrastruktur

Dein Profil:
-  Abgeschlossenes Studium der Informatik bzw. Wirtschaftsinformatik
oder einer vergleichbaren Ausbildung und mindestens 1 Jahr
Berufserfahrung
-  Gute Ruby on Rails Kenntnisse
-  Sehr gute Kenntnisse in HTML, CSS und JavaScript
-  Grundlegendes Know-how in TDD
-  Solide Deutsch- oder Englischkenntnisse

Bonus:
-  Grundlegende Kenntnisse in SOA
-  Erste Erfahrung mit komplexen, statistischen Auswertungen
-  Hohes Interesse an bleeding-edge Webtechnologien aller Ebenen

Unser Angebot:
-  Ein attraktives Vergütungspaket sowie unbefristete Festanstellung
-  Ein weltweit nachgefragtes Produkt mit enormem Potential.
-  Flache Hierarchien, ein angenehmes Arbeitsklima und ein Office über
den Dächern Berlins.

Wir freuen uns auf deine vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe
deines frühestmöglichen Eintrittstermins und deiner Gehaltsvorstellung
per E-Mail an jobs@sproov.com
Sproov GmbH

Frau Romina Bobbio-Schabauer, Recruitment Manager
Danziger Str. 114 - 116, 10405 Berlin, Deutschland
www.sproov.com
This topic is locked and can not be replied to.