Forum: Rails Germany Frage zu git

Announcement (2017-05-07): www.ruby-forum.com is now read-only since I unfortunately do not have the time to support and maintain the forum any more. Please see rubyonrails.org/community and ruby-lang.org/en/community for other Rails- und Ruby-related community platforms.
9e0ec2384dd80c7f2c190e02e596e15b?d=identicon&s=25 Michael Kastner (Guest)
on 2008-11-05 09:18
(Received via mailing list)
Hallo,

ich habe mal versucht git für die Versionskontrolle zu verwenden. Jetzt
möchte
ich meine Anwendung auf den Staging-Server deployen.

Wenn ich es richtig verstehe, dann verwende ich den clone-Befehl, um
meine
aktuelle Version aus dem Repository zu holen.

Wenn ich aber clone verwende, dann erhalte ich auch das ganze Zeugs, das
ich
garnicht auf dem Server haben will. Z.B. sowas:

pplypatch-msg.sample                         100%  452     0.4KB/s
00:00
commit-msg.sample                             100%  894     0.9KB/s
00:00
post-commit.sample                            100%  160     0.2KB/s
00:00
post-receive.sample                           100%  553     0.5KB/s
00:00
post-update.sample                            100%  189     0.2KB/s
00:00
pre-applypatch.sample                         100%  398     0.4KB/s
00:00
pre-commit.sample                             100%  519     0.5KB/s
00:00
pre-rebase.sample                             100% 4942     4.8KB/s
00:00
prepare-commit-msg.sample                     100% 1219     1.2KB/s
00:00
update.sample                                 100% 2892     2.8KB/s
00:00
index                                         100% 8824     8.6KB/s
00:00
exclude                                       100%  240     0.2KB/s
00:00
HEAD                                          100%  184     0.2KB/s
00:00
master                                        100%  184     0.2KB/s
00:00
HEAD                                          100%  184     0.2KB/s
00:00
30bafb00a8a47aa43429582401058d78af64ea        100%  103     0.1KB/s
00:00
a5d1a8e2af7ec7503ea3684e7d90daeeb9e279        100%   50     0.1KB/s
00:00
c0dc79000d804bc481ba0e333febe24518a076        100%  249     0.2KB/s
00:00
efa4b06dc1c849efa12c10b5a81ced6266e474        100%  348     0.3KB/s
00:00
fa093d1bdcb87f3def639cdca3a2d05b9ba6ea        100%  176     0.2KB/s
00:00
5187fa58b1631e955f5d514d895a7721466797        100%  164     0.2KB/s
00:00
144e3cc339d5aa2ec684bc45b671da16e7d44f        100%  479     0.5KB/s
00:00
ed27df9cc516f0336d5e1815bcc3aa9080966d        100%  377     0.4KB/s
00:00

etc.

Was wäre denn der richtige Weg um meine Anwendung ohne die ganzen
git-spezifischen Dateien aus dem git-Repository zu holen?

Viele Grüße und schon mal vielen Dank im Voraus

Michael Kastner
9eb10c47b366b096c9dc378996b495f8?d=identicon&s=25 unknown (Guest)
on 2008-11-05 22:34
(Received via mailing list)
Hi, Michael.

> ich habe mal versucht git für die Versionskontrolle zu verwenden. Jetzt
> möchte ich meine Anwendung auf den Staging-Server deployen.
>
> Wenn ich es richtig verstehe, dann verwende ich den clone-Befehl, um meine
> aktuelle Version aus dem Repository zu holen.

Das ist richtig. Es gibt allerdings nicht unbedingt nur "ein"
Repository. Jedes Repository kann Quelle und/oder Ziel sein.
Mit clone machst du eine Kopie eines Repository.

> Wenn ich aber clone verwende, dann erhalte ich auch das ganze Zeugs, das
> ich garnicht auf dem Server haben will. Z.B. sowas:
>
> pplypatch-msg.sample                         100%  452     0.4KB/s   00:00
> commit-msg.sample                             100%  894     0.9KB/s   00:00
> [..]
> 144e3cc339d5aa2ec684bc45b671da16e7d44f        100%  479     0.5KB/s   00:00
> ed27df9cc516f0336d5e1815bcc3aa9080966d        100%  377     0.4KB/s   00:00
> etc.

Das sieht danach aus, dass du ein "reines" Repository, ohne
Arbeits-Daten geholt hast. Hast du "--bare" benommen?

> Was wäre denn der richtige Weg um meine Anwendung ohne die ganzen
> git-spezifischen Dateien aus dem git-Repository zu holen?

git clone ist schon richtig, nur eben ohne "--bare".
Eine andere Moeglichkeit waere, einfach die Anwendung selbst als das
Haupt-Repository zu verwenden. Wo du arbeitest hast du deinen clone, und
von hier schickst du deine Daten direkt auf das Haupt-Repository, das
auch gleich deine Anwendung ist. Dabei wird allerdings nur alles ins
.git-Verzeichnis gesteckt. Um es dann zu "deployen", musst du dann ein
"checkout --force" machen.
Ich mag Capistrano nicht so, deswegen mach ich das so, es funktioniert
ganz gut.

Gruesse, Rainer
This topic is locked and can not be replied to.