Forum: Rails Germany Passenger mit Ruby 1.9.1?

Announcement (2017-05-07): www.ruby-forum.com is now read-only since I unfortunately do not have the time to support and maintain the forum any more. Please see rubyonrails.org/community and ruby-lang.org/en/community for other Rails- und Ruby-related community platforms.
Michael S. (Guest)
on 2009-04-07 13:54
(Received via mailing list)
Noch 'ne Frage, da ich derzeit an allen Ecken und Enden Baustellen
aufreisse. Passenger läuft ja anscheinend auch mit Ruby 1.9.1 -- hat das
schon jemand probiert? Wie bringe ich Passenger bei, welches Ruby er
verwenden soll, ohne den PATH zu verdrehen?

Michael

--
Michael S.
mailto:removed_email_address@domain.invalid
http://www.schuerig.de/michael/
Thomas r. K. (Guest)
on 2009-04-07 13:59
(Received via mailing list)
Am 07.04.2009 um 11:53 schrieb Michael S.:

>
> Noch 'ne Frage, da ich derzeit an allen Ecken und Enden Baustellen
> aufreisse. Passenger läuft ja anscheinend auch mit Ruby 1.9.1 -- hat
> das
> schon jemand probiert? Wie bringe ich Passenger bei, welches Ruby er
> verwenden soll, ohne den PATH zu verdrehen?

Hier finden sich alle Optionen, darunter auch deine gesucht:
http://www.modrails.com/documentation/Users%20guid...

ciao, tom


--
Thomas R. "TomK32" Koll || http://tomk32.de || http://ananasblau.com
just a geek trying to change the world
Skype: TomK32 || Mail: removed_email_address@domain.invalid
http://flickr.com/people/tomk32
Michael S. (Guest)
on 2009-04-07 14:54
(Received via mailing list)
On Tuesday 07 April 2009, Thomas R. Koll wrote:
> Am 07.04.2009 um 11:53 schrieb Michael S.:
> > Noch 'ne Frage, da ich derzeit an allen Ecken und Enden Baustellen
> > aufreisse. Passenger läuft ja anscheinend auch mit Ruby 1.9.1 --
> > hat das
> > schon jemand probiert? Wie bringe ich Passenger bei, welches Ruby
> > er verwenden soll, ohne den PATH zu verdrehen?
>
> Hier finden sich alle Optionen, darunter auch deine gesucht:
> http://www.modrails.com/documentation/Users%20guid...
>y

Nein.

$ ls -l /usr/bin/ruby*
lrwxrwxrwx 1 root root     7 2008-03-24 22:18 /usr/bin/ruby -> ruby1.8
-rwxr-xr-x 1 root root 3.608 2009-01-06 03:20 /usr/bin/ruby1.8
-rwxr-xr-x 1 root root 3.804 2009-02-03 14:41 /usr/bin/ruby1.9

So sieht die typische Konfiguration auf einem Debian-System aus, wenn
Ruby 1.8 und 1.9 installiert sind. Ich könnte per update-alternatives
ruby1.9 zu ruby machen, aber das will ich nicht. Wie gesagt, Änderungen
am PATH bringen da nichts.

Michael

--
Michael S.
mailto:removed_email_address@domain.invalid
http://www.schuerig.de/michael/
Thomas r. K. (Guest)
on 2009-04-07 15:02
(Received via mailing list)
Am 07.04.2009 um 12:53 schrieb Michael S.:

>> y
> ruby1.9 zu ruby machen, aber das will ich nicht. Wie gesagt,
> Änderungen
> am PATH bringen da nichts.


Das hier sollte doch tun:
PassengerRuby /usr/bin/ruby1.9

PATH ansich ist ja nur eine Liste von Pfaden in denen nach einer
ausführbaren Datei gesucht werden kann und hat mit deinem Problem
ungefähr null zu tun.

ciao, tom

--
Thomas R. "TomK32" Koll || http://tomk32.de || http://ananasblau.com
just a geek trying to change the world
Skype: TomK32 || Mail: removed_email_address@domain.invalid
http://flickr.com/people/tomk32
Roland M. (Guest)
on 2009-04-07 15:24
(Received via mailing list)
Thomas R. Koll schrieb:
>
> Das hier sollte doch tun:
> PassengerRuby /usr/bin/ruby1.9
>
> PATH ansich ist ja nur eine Liste von Pfaden in denen nach einer
> ausführbaren Datei gesucht werden kann und hat mit deinem Problem
> ungefähr null zu tun.

genau, schliesslich kann man so auch eine REE konfigurieren die
unabhängig vom System-Ruby bspw. in /opt installiert ist.

Grüße,Roland


--
Moriz GmbH
Hedwig-Dransfeld-Allee 14
80637 München

Tel: 089/78795079 (AB)

Vertretungsberechtigter
Geschäftsführer:
Roland M.

Registergericht: Amtsgericht München
Registernummer: HRB 174 294
USt-ID: DE260422784
Michael S. (Guest)
on 2009-04-07 15:38
(Received via mailing list)
On Tuesday 07 April 2009, Thomas R. Koll wrote:
> >> http://www.modrails.com/documentation/Users%20guid...
> >>Rub y
> >
> > Nein.
[...]

> Das hier sollte doch tun:
> PassengerRuby /usr/bin/ruby1.9

Ja :-O schlägt-sich-vor-die-Stirn, das habe ich bisher hartnäckig
übersehen. Danke.

> PATH ansich ist ja nur eine Liste von Pfaden in denen nach einer
> ausführbaren Datei gesucht werden kann und hat mit deinem Problem
> ungefähr null zu tun.

Sicher, aber mich hat der Link zunächst zu

http://www.modrails.com/documentation/Users%20guid...

gebracht, warum auch immer. Und darauf habe ich geantwortet.

Michael

--
Michael S.
mailto:removed_email_address@domain.invalid
http://www.schuerig.de/michael/
Thomas r. K. (Guest)
on 2009-04-07 15:47
(Received via mailing list)
Am 07.04.2009 um 13:37 schrieb Michael S.:
> Sicher, aber mich hat der Link zunächst zu
>
> http://www.modrails.com/documentation/Users%20guid...
>
> gebracht, warum auch immer. Und darauf habe ich geantwortet.


Internet kaputt? ;-)

Und lass hören ob's auch wirklich mit 1.9.1 funktioniert.
Ich bin ja gespannt was Matz nächsten Monat in Barcelona erzählt.

ciao, tom
--
Thomas R. "TomK32" Koll || http://tomk32.de || http://ananasblau.com
just a geek trying to change the world
Skype: TomK32 || Mail: removed_email_address@domain.invalid
http://flickr.com/people/tomk32
This topic is locked and can not be replied to.